Eine “Schmähschrift” an die Deutschen…

Hallo Landsleute!

Wir erleben zur Zeit fundamentale Umbrüche auf vielen Gebieten. Da ist das €uro Problem, die Krise der Migration, TTIP & Co, der Stress mit Russland, die Presse, die voll auf Systemkurs nur noch selektiv berichtet. Da ist das sogenannte “Öffentlich Rechtliche Fernsehen” und der “Deutschlandfunk”, der sein deutschsprachiges Programm im Ausland eingestellt hat. Ja, ja. Da kommt man doch ins Grübeln, oder?!

Die Tatsache, dass ein Arbeitnehmer sein ganzes Arbeitsleben heftig einzahlen muss, um nachher eine Rente auf Sozialhilfe-Niveau zu bekommen, macht mich auch nicht wirklich fröhlich. Das Frauen, die Kinder großgezogen haben, in dieser Gesellschaft die erste Position für potentielle Altersarmut einnehmen, macht mich ehrlich ärgerlich! Warum kriegen wir das nicht hin? Warum ist dieser, ach so reiche Staat, in der Lage, Millionen von Zuwanderern aufzunehmen und zu versorgen, aber nicht die eigene Bevölkerung?

Die Frage ist doch: Möchten wir das? Wollen wir wirklich, dass Rentner, die ihr ganzes Leben lang hart gearbeitet und für diesen Staat Steuern und Sozialabgaben entrichtet haben zum Sozialamt laufen, oder Leergut sammeln müssen? Ist das menschenwürdig? Ich meine NEIN! Bis hierher und nicht weiter!

Wir MÜSSEN etwas ändern. Leute, ändert die Politik. Macht einfach mit! Die Alternative für Deutschland ist vielleicht die letzte Chance, etwas zu bewirken. Kommt zu unseren Treffen, engagiert euch in den Gemeinde- und Stadträten sowie in den Kreistagen. Wir müssen den “Fuß in die Tür” kriegen, sonst ist die Zukunft dunkel…

Die gesetzlich vorgeschriebenen Aufstellungs-Versammlungen für Friesland und Wilhelmshaven stehen vor der Tür. Infos gibt es bei Bedarf von mir. Wir brauchen euch! Tut endlich was für Deutschland!

Stephan Zerth

Kontaktadresse über diese WebSite.