Die “andere Meinung”…

Dieser Tage gibt es reichlich Stoff für Dispute innerhalb der europäischen Bevölkerung. Da gibt es zum Einen die Wahnsinns-Politik der EZB, dem “drohenden” BrExit, der, glaubt man den Mainstream-Medien, einen sofortigen Kollaps Europas auslösen würde, da gibt es die nicht enden wollende “Flüchtlingsrettungen” direkt vor der afrikanischen Küste. Die Türkei droht mit dem “Türxit”, ha, ha, selten so gelacht… Hach, von dem NATO-Wahnsinn in Ost-Europa will ich gar nicht reden. Ist eigentlich irgendeinem von euch links-grünen Traumtänzern klar, was da auf uns zukommen kann?

Dann gibt es da noch die sogenannte “Energiewende”. Tolles rot-grünes Konzept: Bis 2030 werden alle konventionellen Kraftwerke abgeschaltet. Na ja, spätestens bis 2050. Dann aber ganz bestimmt. Koste es den Verbraucher, “what ever it takes”. Alles unter der Prämisse, die “Klimaerwärmung” auf irgendwas und irgendwie zu begrenzen.

Dann gibt’s auch noch eine “satte” Rentenerhöhung, die viele Rentner erst recht in die Armut treibt, da sie nun plötzlich steuerpflichtig werden.

Leute,wollt Ihr das alles wirklich?

Diese essentiellen Dinge werden natürlich überschattet von der ach so wichtigen Fußball-EM. Brot und Spiele. Hat schon im alten Rom schon sehr gut funktioniert. Im Osten braut sich ein neuer, hoffentlich nur “kalter Krieg” zusammen. Die Migranten aus bildungs- und kulturfremden Regionen dieses Planeten strömen in unser Land und bringen eine “Kultur” mit, die unserer diametral entgegengesetzt ist.

Der Ausdruck “kulturfremd” bedarf sicher einer Erläuterung. Ich habe meine Erfahrungen im Ausland gemacht und kann daher sagen, dass die Art und Weise wie junge Männer und Frauen in islamisch regierten Ländern aufwachsen und erzogen werden, absolut nichts mit unseren mitteleuropäischen Werten zu tun hat. Wer das nicht glaubt, bucht einfach mal einen Urlaub in Qatar oder sonstwo in den Emiraten. Viel Spaß! Allerdings sollte Ihr nicht nur Dubai oder Doha aus dem 5-Sterne Hotel gesehen haben. Vielleicht verbringt ihr einfach mal einen schönen Tag am Strand, vielleicht nackt, oben ohne oder ihr knutscht einfach ein bisschen herum und “genießt” dann eure interkulturellen Urlaubserfahrungen…

Ach, und für den wirklich schönen Urlaub, fliegt Ihr besser weiter nach Thailand oder auch Vietnam (Also gleich nach Gefängnisaufenthalt oder öffentlicher Auspeitschung).

Zurück zum Thema:

In der Diskussion ist die Visa-Freiheit für die Türkei. Geht’s noch? An “Mutti” Merkel: Was hast du geraucht? Mir ist klar, dass das Thema erstmal vom Tisch ist, aber wie sieht’s nächstes oder übernächstes Jahr aus? Wir importieren uns die Religions- und Politikkonflikte der Türkei, ohne die Mittel zu haben, dagegen vorzugehen. Wir sind nicht einmal in der Lage, strafffällig gewordende “Asylanten” in ihre Heimatländer abzuschieben. Wie, Frau Merkel, wollen Sie das “schaffen”? ich habe da meine Zweifel!

Zweifel habe ich auch, was unsere “Vortänzer” angeht. Ein (Crystal) Volker Beck, der nur Wochen nach seiner “Entlarvung”, he he, schon wieder in Talkshows den Moralapostel spielen darf? Lustig, oder? Ich hätte den Mann(?) sofort einem Drogentest unterzogen. Hat er die Schei$$e selbst geraucht, oder “nur” seine minderjährigen “Gespielen” damit gefügig gemacht?

Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber:

Ich möchte diese Fragen beantwortet haben. Period!

Wählen Sie die Alternative für Deutschland und Sie werden Antworten bekommen. Wir werden diese Antworten EINFORDERN!