Monatsarchiv: April 2016

Lügenpresse: Wahr oder unwahr?

Immer wieder hört man – auch aus den Reihen der AfD – den Begriff „Lügenpresse“ im Zusammenhang mit dem Vorwurf, die Medien würden nicht die Wahrheit berichten. Ich kann mich dieser Meinung nicht anschließen. Das haben die Medien gar nicht nötig. Da gibt es wesentlich subtilere Methoden. Da genügt doch […]

weiterlesen…

Eine “Schmähschrift” an die Deutschen…

Hallo Landsleute! Wir erleben zur Zeit fundamentale Umbrüche auf vielen Gebieten. Da ist das €uro Problem, die Krise der Migration, TTIP & Co, der Stress mit Russland, die Presse, die voll auf Systemkurs nur noch selektiv berichtet. Da ist das sogenannte “Öffentlich Rechtliche Fernsehen” und der “Deutschlandfunk”, der sein deutschsprachiges […]

weiterlesen…

Die “Kausa Volker Beck”

Die “Kausa Beck” ist abgeschlossen. Ein Gericht, bzw. die Staatsanwaltschaft, hat das Verfahren gegen eine Zahlung von 7000€ eingestellt. Also locker gerechnet 15 Tagessätze. Ist ja soweit ok. Bei jedem unbescholtenen und vor allem berufstätigen/steuerzahlenden Bürger würde die Justiz ein ähnliches Urteil fällen. Nun bleiben aus meiner Sicht aber einige […]

weiterlesen…

Kommunalwahlen

Hallo Freunde, Unterstützer und Sympathisanten der Alternative für Deutschland, wie Ihr bereits wisst, werden wir bei den nächsten Kommunalwahlen im September antreten, um einen Keil in die Landschaft der sogenannten “etablierten Parteien” zu treiben. Dies wird sicher weh tun, aber auch hoffentlich zu einer dringend benötigten Reinigung der politischen Landschaft in […]

weiterlesen…

Bingen – eine ganze Stadt schaut nur nach rechts!

Eigentlich ist ja schon genug Häme über diese Stadt ausgeschüttet worden. Aber es ist schon bezeichnend, dass hier sofort nachdem eine Asylunterkunft gebrannt hat, eine Demo gegen „Rechts“ organisiert wird, nur weil Hakenkreuze am Tatort gefunden wurden. Die Frage die sich mir aber sofort gestellt hat ist: Was, oder (vor […]

weiterlesen…

Bürgerdialog in Wittmund

Am Donnerstag, dem 7. April hat der Kreisverband wieder einmal einen erfolgreichen Bürger-Dialog  in Wittmund durchgeführt. Wie gewohnt, gab es angeregte Diskussionen, die sich sowohl um Themen der aktuellen Bundespolitik als auch kommunale Themen wie beispielsweise den ausufernden Ausbau der Windenergie in der Region drehten. Es konnte (natürlich) wieder einmal […]

weiterlesen…

Gender – Vielfalt oder gefährliche Ideologie von Einfallspinsel_Innen?

In immer mehr Bundesländern hält die Ideologie des sogenannten “Gender Mainstreaming” auch offiziell Einzug in die Bildungspolitik. Viele Eltern erfahren erst jetzt, was „Gender Mainstreaming“ wirklich für ihre Kinder bedeutet. Verkauft wird uns die Ideologie des “Gender Mainstreaming” als Programm zur Geschlechtergleichstellung. Aber grade in der Pädagogik soll “Gender Mainstreaming” die biologischen Geschlechter […]

weiterlesen…