Monatsarchiv: Oktober 2014

AfD fordert öffentliche bildungspolitische Debatte

Pressemitteilung vom 22.10.2014 In einer Pressemitteilung fordert der Kreisverband der AfD eine öffentliche Debatte zum Antrag der Landesfraktionen von SPD und B90/Die Grünen zum vielfältigen Sexualunterricht an niedersächsischen Schulen. In einem Antrag an die Landesregierung (Drucksache 17/1333) fordern die beiden Parteien, Homo-, Bi-, Trans- und Intersexualität an den Schulen verbindlich zu thematisieren. Die Vielfalt […]

weiterlesen…

AfD fordert Solidarität

Artikel aus Wilhelmshavener Zeitung vom 24.10.2014 Der Kreisverband der Partei „Alternative für Deutschland“ fordert zur Solidarität mit den Pflegekräften des Reinhard-Nieter-Krankenhauses auf, um der angespannten Personalsituation und der zunehmend gefährdeten Pflege mit Taten zu begegnen. Die AfD plädiert für stärkere regionale Allianzen, etwa mit dem Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch – am Ende würde […]

weiterlesen…

Wilhelmshaven – Demografischen Herausforderungen entschiedener begegnen

(Pressemitteilung vom 07.10.2014) Die Kritik, die Wilhelmshavens Opposition am Anfang dieser Woche an der Großen Koalition übte, findet die volle Zustimmung der AfD. Dr. Michael von Teichmann (FDP) decke in seiner Stellungnahme aus Sicht des AfD-Kreisverbands Missstände auf, die für die Bürger zwar im Einzelnen noch schwer erkennbar seien, die […]

weiterlesen…

Banter See als Ersatz für Geniusstrand

Artikel aus Wilhelmshavener Zeitung vom 23.09.2014 Der Kreisverband Friesland-Wilhelmshaven-Wittmund der Partei „Alternative für Deutschland“ fordert den Banter See als Ersatz für den Geniusstrand zu nutzen, der dem JadeWeserPort weichen musste. Die jüngste Banter-See-Konferenz habe gezeigt,dass einige Wilhelmshavener eine freie Nutzung des Banter Sees wünschen. „Dass die Politik bei den JadeWeserPort-Planungen […]

weiterlesen…