Monatsarchiv: Juli 2014

“Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten“

… dementierte Walter Ulbricht vor knapp 54 Jahren und es folgte der Wahnsinn, auf den wir nun glücklicherweise aus großer Distanz zurückblicken können. Denn es hat sich letztlich alles zum Guten gewendet und der sozialistische Staat sowie die Planwirtschaft fanden mit der Deutschen Einheit ihr Ende. So etwas wird uns […]

weiterlesen…

Finanzrepression – Die schleichende Enteignung der Sparer

1. Was ist das? Finanzrepression sind Maßnahmen von Notenbanken und Politik, um zu hohe Staatsschulden zu Lasten der Sparer abzubauen. Vermögensvernichtung durch die Hintertür. 2. Wie funktioniert das? Die Notenbanken fluten die Märkte mit Geld (Quantitative Lockerung“) durch Ankauf auch toxischer – nicht werthaltiger – Papiere, um Banken mit billiger […]

weiterlesen…

Medikamente spenden statt in den Hausmüll entsorgen

Bis vor fünf Jahren konnten Patienten ihre alten Medikamente kostenlos in der Apotheke abgeben. Gegenwärtig werden nicht mehr genutzte Arzneimittel über den Hausmüll oder Toiletten entsorgt, diese fließen in die öffentliche Kanalisation und verunreinigen das Trinkwasser. Für die Kläranlagen wird immer schwieriger eine hohe Trinkwasserqualität zu gewährleisten. Schmerzmittel, Röntgenkontrastmittel, Antiepileptika, […]

weiterlesen…