Alternative für Deutschland - Mut zur Wahrheit!

Jetzt schon für 2017 vorsorgen – Ihre Spende bringt die AfD in den Bundestag!

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde, die grandiosen Erfolge der Alternative für Deutschland bei den vergangenen fünf Landtagswahlen in diesem Jahr führen dazu, dass unser Anspruch auf finanzielle Mittel aus der staatlichen Teilfinanzierung für politische Parteien weiter gestiegen ist. Die uns dadurch zustehenden Gelder kann die AfD auf Grund der gesetzlichen […]

weiterlesen...

Fraktionen der AfD in dem Kreisverband Friesland-Wilhelmshaven-Wittmund

Die neue Legislaturperiode nach den Kommunalwahlen hat begonnen. Wir haben derzeit ca. 2.300 Mitglieder in Niedersachsen, fast 1/3 hatten sich als Kandidaten bei der Kommunalwahl aufstellen lassen. Das ist einmalig in der deutschen Parteiengeschichte. Von diesem Willen etwas zu verändern zeugen auch die Erfolge in unserem Kreisverband. Überall da, wo […]

weiterlesen...

Trump hat die Karten zur politischen Zeitenwende in der Hand

Zum Wahlsieg von Donald Trump kommentiert die AfD-Vorsitzende Frauke Petry: „Es wird höchste Zeit, dass auch in den Vereinigten Staaten von Amerika das vom politischen Establishment entmündigte Volk seine Stimme zurückerhält. Während 93% der Wähler am Regierungssitz in Washington DC die Kandidatin Clinton und damit den Erhalt ihrer eigenen Machtstrukturen […]

weiterlesen...

Trumps Sieg ist gutes Signal und Warnung zugleich

Zum Wahlsieg von Donald Trump erklärt der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen: „Wir gratulieren Donald Trump zu seinem grandiosen Wahlsieg. Sein Sieg ist ein gutes Signal für die Welt und markiert eine Zeitenwende. Genauso wie die AfD in Deutschland hat Trump es im US-Wahlkampf verstanden, die Sorgen und Nöte der Menschen aufzugreifen […]

weiterlesen...

Gedenken an die Opfer der Progrom – Nacht vom 9. November 1938

Am 9. November 2016 fand eine Gedenkfeier für die Opfer der Progrom -Nacht von 1938 am Synagogen-Mahnmal in Wilhelmshaven statt. Die AfD wurde von Dr. Dr. Alfred Klinke-Mibert und Prof. Dr. Lothar Preuß vertreten. Wir gedenken der vielen unschuldigen Menschen, an die Opfer der Diktatur , die verfolgt und ermordet […]

weiterlesen...

Bürgerdialog mit Hindernissen

Wieder müssen wir uns für Friesland eine neue Gaststätte suchen. Am Donnerstag sollte, wie angekündigt, der Bürgerdialog im „Parkhaus Moorwarfen“ stattfinden. Hier war jedoch alles dunkel und das Lokal geschlossen. Der erste Gast war schon früh da, fand jedoch noch eine Person vor und konnte uns so jedenfalls Bescheid geben. […]

weiterlesen...

Die Hetze geht weiter

Liebe Mitglieder der AfD und Interessenten des AfD-Bürgerdialoges, zunächst einmal möchten wir uns für die kurzfristige aber leider notwendige Änderung des Veranstaltungsortes für unseren Bürgerdialog vom 3. November entschuldigen. Leider wurden wir vom Wirt des „Parkhaus Moorwarfen“ nicht über die Stornierung der Raum-Buchung unterrichtet und wurden von dieser genauso überrascht […]

weiterlesen...

Auf ein Wort

Ich finde es erschreckend, wenn die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung (natürlich keine Deutsche, die wäre wahrscheinlich zu kritisch), die Kinderehen in Deutschland nicht strikt verbieten will. Und Frau Merkel schweigt, wie üblich oder hat keine Meinung oder besser, wartet, was sich ergibt… So geht das doch nicht mehr in Deutschland. Wer […]

weiterlesen...

Dank an unsere Wähler

Es ist geschafft, trotz all der widrigen Umstände. Trotz ca. 100 zerstörter und gestohlener Wahlplakate (überwiegend in Wilhelmshaven und Wittmund), trotz Störaktionen bei Veranstaltungen bis hin zu körperlicher Gewalt (25. 06. in Varel, 27. 08. und 03. 09. in Wilhelmshaven), trotz der „Mülleimer“-Aktion der SPD, die selbst den eigenen Mitgliedern […]

weiterlesen...

Eine kleine Wahl- nicht -kampf sondern -arbeitsnachlese

Ja, nun ist es beinahe geschafft, morgen noch einmal auf den Markt in Esens, Leute ansprechen und Flyer verteilen, und dann das ganze noch einmal am Donnerstag in Wittmund. Dann habe ich das getan, was mir möglich war und was ich meiner Überzeugung nach tun mußte. Aber eigentlich fand ich […]

weiterlesen...